News

zurück

Lunch SBB Betriebszentrale Olten

Di 28.03.2017 23:20
Autor: André Hess

Anlässlich des März Lunch vom Freitag 24.03.2017 besuchten wir die SBB Betriebszentrale in Olten. 21 Teilnehmer zählten wir an diesem gut besuchten Lunch. Mit einem spannenden Film über die Betriebszentrale und den Beruf des Zugverkehrsleiters startete der Vortrag der beiden langjährigen SBB Mitarbeiter. Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Geschichte und Tätigkeiten der Betriebszentrale, standen uns die erfahrenen SBB Urgesteine bereits für Fragen zur Verfügung.

Neben dem Beruf als Zugverkehrsleiter interessierten sich die Anwesenden vorallem für Notfallszenarien wie etwa den aktuellen Ausfall des Bahnhof Luzern durch eine Zugsentgleisung. Schnell wurde klar, dass eine Vielzahl solcher Szenarien minutiös vorbereitet und "in der Schublade bereit" stünden. Als wir dann auch erfuhren, welche Auswirkungen ein solcher Vorfall auf die Infrastruktur haben kann, war uns schnell bewusst, warum der Bahnhof Luzern derart lange ausser Betrieb war.

Trotz aller Theorie und der fortgeschrittenen Zeit, durften wir das Innere der Betriebszentrale live miterleben. In zwei Gruppen aufgeteilt machten wir uns auf, die gewaltige und hochredundante Infrastruktur der BZ zu besichtigen und dann natürlich einen Blick in das Herzstück des Gebäudes zu werfen. Die Besichtigung warf ein neues Licht auf die Tätigkeiten der SBB und den interessanten Beruf als Zugverkehrsleiter.

Nach einem herzlichen Dankeschön an die SBB und deren Mitarbeiter verschoben wir uns zum gemütlichen Mittagessen in den Salmen. Neben der Besichtigung war natürlich auch der bevorstehende JCI interne Europakongress in Basel ein zentrales Thema. Vielen Dank an die Lunch-Crew für die Organisation!

Impressum | Umsetzung: apload GmbH | Design: pink-lemon

JCI Olten auf Facebook