News

zurück

Sarah Amrein zur JCI Senatorin ernannt

Mi 29.01.2020 15:38
Autor: Alfred Dörflinger + André Hess

Die JCI Switzerland ernannte unsere verdienstvolle Sarah Amrein, für ihr erbrachtes Engagement während der letzten Jahre, zur Senatorin.

Die Senatorenernennung der JCI ist Mitgliedern vorbehalten, die sich in der Vergangenheit durch besondere Anstrengungen innerhalb der JCI ausgezeichnet haben. Es handelt sich um die höchste persönliche Auszeichnung und gilt auf Lebzeiten.

Sarah Amrein ist ein verdienstvolles und wertvolles Mitglied der JCI Olten und hat sich in verschiedenen Rollen auf nationaler und internationaler Ebene bewährt. Sie ist seit mehreren Jahren im Vorstand der LOM Olten und im Nationalkomitee JCIS  als Legal Counsel. Deshalb ist ihre Ernennung kein Zufall, sondern die logische Folge ihres Fleisses. Sie ist die sechste Senatorin der JCI Olten, die mittlerweile rund 50 Aktiv- und Altmitglieder zählt, und trägt von nun an die Senatorennummer 78602.

Die Überraschungs-Zeremonie fand am Freitagabend im Abasso-Gewölbekeller in Olten statt. Hierzu versammelten sich ohne Wissen von Sarah Amrein deren Familie, Freunde und Senatoren aus der ganzen Schweiz. Die Sektion Olten der JCI war zudem stolz, den Nationalpräsidenten der JCI Schweiz André Schwarz und die Zonenchefin Ramona Bossard, zu diesem Anlass begrüssen zu dürfen.

Die anschliessende Zeremonie übernahm der ehemalige Präsident der Schweizerischen Senatoren Vereinigung Martin Sterki. Es war ein sehr würdiger und schöner Anlass mit vielen fröhlichen Gesichtern.

Liebe Sarah, die LOM Olten ist sehr stolz, eine solch strahlende Persönlichkeit in ihrer Organisation zu wissen.

Impressum | Umsetzung: apload GmbH | Design: pink-lemon

JCI Olten auf Facebook